SiteLock
Besucher

Modell-Datenbank

 

Modellbahnverwaltung mit meiner Modelldatenbank Vers. 4.93

Abb. 01 Lok-Liste der ModellDB (für vollständige Darstellung auf das Bild klicken)

Die ModellDB verfolgt das Ziel, ausgehend von einem Modellfahrzeug alle verfügbaren Daten sowohl zum Modell als auch zu seinem Vorbild zu sammeln und sinnvoll miteinander zu verknüpfen. Zu den Daten eines Modells zählen - neben den technischen Werten und den Preisen - auch Ersatzteile, Decoder, Wünsche und Vorbestellungen sowie Daten zur Fahrzeugwartung. Ferner kann vorhandenes Zubhör verwaltet werden. Ebenso gehören umfangreiche statistische Auswertungen dazu.

Es ist möglich, zu allen Modellen bis zu 6 Bilder zu hinterlegen und diese einzeln - auch in Großdarstellung - aufzurufen. Sofern vorhanden, können zu den Loks auch die "Waschzettel" und/oder eigene Scans gespeichert werden und sind damit jederzeit im Zugriff. Außerdem können jeder Lok Wagen zugeordnet und deren Reihung bestimmt werden. Derartige Zusammenstellungen lassen sich in Bild-Darstellung aufrufen. Ab Version 4.0 der ModellDB ist ein neues Modul Zugzusammenstellung hinzugekommen, das die Möglichkeit bietet, beliebig viele Wagenverbände zu bilden, denen dann jeweils bis zu 10 Loks zugeordnet werden können.

 

 

Die vielen Möglichkeiten der Datenbank mögen dem Einen oder Anderen zu umfangreich erscheinen, so dass man sich ggf. "erschlagen" fühlt. Darum habe ich in die Voreinstellungen eine Auswahlbox aufgenommen. Dort kann man ankreuzen, welche der zusätzlichen Funktionen man benutzen möchte, so dass es ohne Weiteres möglich ist, sich seinen Funktionsumfang individuell zusammenzustellen. Was abgeschaltet wird, erscheint auch nicht in den Listenköpfen und ist nicht ansteuerbar.


Und im Übrigen gibt es bis auf ganz wenige Ausnahmen (z. B. Schlüsselbegriffe) nichts, was zwangsweise erfasst werden muss. Da die Datenbank stets mit der Übersichtsliste über Triebfahrzeuge startet, bleibt auch der Überblick gewahrt.

Die Komponenten der ModellDB im Einzelnen:

Listen
Detail-Darstellung
  • Triebfahrzeuge
    • Hersteller
    • Betriebsnummer
    • Bahngesellschaft u. Bauart
    • Schnittstelle/Decoder
    • Motor-Art
    • Katalog-Nr.
    • LüP
    • Epoche
    • Kaufdaum u. -preis
    • Aktueller Preis
 
  • Set-Übersichten separat
    • Zusammenführung von Loks und Wagen eines Hersteller-Sets
  • Personenwagen
    • Jeder einzelne Wagen
    • Komprimiert nach Wagentyp
  • Güterwagen
    • Jeder einzelne Wagen
    • Komprimiert nach Wagentyp
  • CAR-System
    • Listenübersicht
    • Einzeldarstellung
  • Ersatzteil-Verwaltung
  • Zubehör (auch Literatur)
  • Bild-Listen für Tfz, Wagen, Zubehör
  • Wunschliste (Wünsche, Vorbestellg.)
  • Etiketten mit Bild für OVP
  • Listen mit veränderbaren Spalten
    • Reihenfolge u. Breite der Spalten kann vom Benutzer verändert werden
  • Statistiken
    • Gesamtwert (Loks,Wagen,Zubeh.)
    • Wert nach Herstellern
    • Wert nach Kaufjahren
    • Wert nach Händlern
    • Wert nach Preisgruppen
    • Loks n.Bahnges. u. Epoche
    • Wagen n.Bahnges. u. Epoche
    • Hersteller-Anteile am Bestand
  • Wartung u. Reparatur
    • Karteikartenführung
    • Wartungsintervalle pro Lok
    • Terminanzeige nächste Wartung
    • 2 Bilder (groß/klein)
    • 16 Waschzettel
  • Lok- u. Wagen-Quarantäne
    • Liste aller zur Reparatur vorgesehenen Fahrzeuge
    • Anzeige der durchzuführenden Arbeiten
    • Anzeige: An wen zur Reparatur
    • Anzeige benötigter Ersatzteile
  • Modell-Übersicht
    • Kaufdaten
    • Vorbild-Daten
    • Technische Daten
    • 6 Modell-Bilder (groß u. klein)
  • Zugzusammenstellung
    • Zuordnung Wagenverband/Lok
    • Wagenreihung festlegen
    • Wagen im Verband verschieben
    • Doppeltraktion bilden
    • Schublok an Wagenverband
    • Lok in Wagenverband-Mitte
  • Vorbild-Informationen mit bis zu 15 Bildern
  • Katalog-Informationen
    • Herstellerdaten
    • Katalogtext
    • Wichtige Ersatzteile
    • 16 Waschzettel + 6 Grafiken (Scans o.ä.)
  • Decoderverwaltung
    • Decoder-Liste für beliebig viele Typen
    • Verwaltung von SX- und DCC-Decodern
    • Einstellungen werden pro Lok verwaltet
    • Einstellungen f. Wagen (Sound u. Funktion)
    • Speicherung von 8 Sound-Dateien pro Lok
    • Alle CV auf einen Blick
    • Übernahme der Werkseinstellungen
    • Speicherung der Benutzer-CV
    • Abweichende CV werden farbig markiert
    • Beliebig viele Tests für jedes Fahrzeug
    • Übernahme eines Tests in Benutzer-CV
    • Speicherung von Waschzetteln, Schaltplänen
    • Liste: In welchen Loks steckt welcher Decoder?
  • MpC-Parameter-Verwaltung
    • Alle Fahrreger-Einstellungen
    • Lokspezifische Aktionen auf einen Blick


Das Programm entstand ursprünglich, um im Falle eines Falles für die Hausratversicherung einen verlässlichen Nachweis über alle Teile der Modellbahn zu haben und auch, um dem Argument der Versicherung entgegentreten zu können, man sei unterversichert gewesen. Zum Anderen sollte bei einem - hoffentlich nie eintretenden - Totalverlust nichts vergessen werden. Und Hand aufs Herz: Wer weiß nach 20 Jahren und mehr noch genau, was er alles so verbaut hat in dieser Zeit?

Weitere, detaillierte Informationen können der Programmbeschreibung entnommen werden.

Das Programm steht als freeware jedem Interessierten unter Downloads kostenlos zur Verfügung.
 

 

 
Top
     


Copyright 2008 - 2016 by K. U. Müller

Website Baker is released under the GNU General Public License.
This template is made by DanFuh.

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!